25. Januar 2016

Die freien Wähler vor Ort

Im Rahmen der hessischen Gebietsreform schlossen sich am 01.01.1972 unter “Waldsolms” sechs bis dahin selbständige Gemeinden zu der neuen Gesamtgemeinde zusammen. Mit Unterstützung der Freien Wähler wurde der erste Bürgermeister der Großgemeinde, Dieter Rettich, eingestellt. Damals noch durch den Gemeindevorstand und nicht per Wahl durch die Bürger. Er hat maßgeblich, als Verwaltungsfachmann, die Gemeinde und die Gemeindeverwaltung aufgebaut und zu dem gemacht, wovon die nachfolgenden Amtsinhaber profitieren konnten. In Hessen wurden bei der Kommunalwahl 2006 die Freien Wähler in den Gemeinden in denen sie antraten mit 15,6% Wähleranteil drittstärkste Kraft auf der Ebene der Gemeinden. Landesweit erhielten sie 5,2%. Wir haben in Waldsolms bei der Kommunalwahl 2011 mit rund 21% Wähleranteil wieder die Stärke der vorletzten Legislaturperiode mit sechs Sitzen erreicht. Der Dank gilt unseren Wählerinnen und Wählern die uns damit die nötige Motivation geben und uns in unseren Bemühungen um die Entwicklung der Gemeinde unterstützen.

 Bei der Kommunalwahl 2016 konnte die FWG ihr Ergebnis von 2011 fast bestätigen. Die FWG hat 5 Sitze in der Gemeindevertretung und 2 Sitze im Gemeindevorstand. Die Sitze in der Gemeindevertretung wurden von 27 auf 23 reduziert.

Sitzverteilung2016

 

 

Sitzverteilung2011

waldsolms_logoEs gibt noch viel zu tun.

Close
Geben Sie uns ein "LIKE" auf Facebook und folgen Sie uns auf Twitter
Klicken Sie einfach auf die Botton